Aufgaben Rhönforum e.V.

Seit April 2017 liegt der Schwerpunkt der Vereinsaufgaben im Bereich Interessenvertretung, Kooperation und Regionalentwicklung.

Einzelaufgaben

  • Netzwerkarbeit
  • Projektentwicklung und Umsetzung touristischer Infrastruktur Thüringer Rhön / Entwicklung einer Qualitäts- und Erlebnisregion
  • Fördermittelakquise
  • Projektberatung für Mitglieder
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Interessenvertretung der Region in verschiedenen Gremien und Beiräten in Thüringen und Rhön

Der Verein Rhönforum e. V. war

  • Träger für das Regionalmanagement (bis 2008)
  • Träger des Regionalbudgets Thüringer Rhön (2009 - 2015)
  • Partner von ThüringenForst für das Vorhaben Digitales Wegenetz
  • Partner im Destinationsmarketing Gesamtrhön (2007-2017)

 

Gute Gründe für eine Mitgliedschaft im Rhönforum e. V.!

  • Regionale Partnerschaft und Kooperation - gemeinsam sind wir stark!
  • Interessenvertretung & Lobbyarbeit bei Landesbehörden und Verbänden - regional und länderübergreifend im Kontext zur Gesamtrhön
  • Mitbestimmungsrecht von Projekten und Strategien
  • Mitarbeit in Gremien und Beiräten, Biosphärenreservat Th. Rhön,  LEADER Aktionsgruppen, ARGE Rhön, Regionale Planungsgemeinschaft Südwestthüringen
  • Feste Integration in Marketingmaßnahmen und Infrastrukturentwicklung
  • Vermarktungsvorteile in der Öffentlichkeitsarbeit -
  • Beratungs- und Informationsleistung für Mitglieder, Gäste und Einheimische
  • Auslage von Mitglieder-Prospekten und Veranstaltungsplakaten etc.
  • kostenfreie Nutzung von Logo und CI der Rhön, der Familienmarke "Thüringen entdecken" - Bilddatenbank
  • Aktuelle Neuigkeiten, Newsletter des Vereins
  • Fördermittelberatung, Projektentwicklung und Begleitung

 

Profitieren auch Sie von den Vorteilen und werden  Mitglied im Rhönforum e.V. !

Weitere Infos hier!

Rhönforum e.V. - Verein für Regionalentwicklung und Tourismus Thüringer Rhön

Rhönforum e. V.
Marktplatz 29
36419 Geisa

Tel: 036967 59482
Fax: 036967 59484
E-Mail: info@thueringerrhoen.de

Design gefördert durch
den Freistaat Thüringen
Stand: 10.06.2010