Lehrgang Natur- und Landschaftsführer

Am 6. Mai 2017 startet im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön ein Lehrgang zur Ausbildung Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer.

Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer verstehen sich als Botschafter ihrer Region. Sie vermitteln Naturerlebnisse, beziehen aber auch Heimatgeschichte und regionale Kultur in ihre Führungen ein. Sie vernetzen sich mit den touristischen Leistungsträgern der Region und bieten ihre Angebote in eigener Regie an.
Lehrgangsort ist der Sitz der Biosphärenreservatverwaltung in Zella/Rhön. Der Unterricht umfasst insgesamt 70 Zeitstunden und findet an Wochenenden statt. Am Ende des Kurses stehen sowohl eine schriftliche Prüfung als auch eine Prüfungswanderung. Für die Teilnahme wird ein Beitrag von 150 Euro (dies sind nur 10 Prozent der tatsächlichen Kosten - aufgrund einer Förderung) erhoben . Mit dem erfolgreichen Abschluss erwerben die Teilnehmer ein Zertifikat, das sie als Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer für das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön ausweist. Die Zertifizierung gilt für 5 Jahre und kann mittels Weiterbildungen verlängert werden.
Der Ausbildungslehrgang wird vom Heimatbund Thüringen e.V. angeboten und in enger Abstimmung mit der Verwaltung des Biosphärenreservats sowie der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie organisiert. Die Projektmittel entstammen dem ELER-Fonds, Programm „Entwicklung von Natur- und Landschaft“. Die Kofinanzierung erfolgt durch das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN).

Eine Informationsveranstaltung für Interessenten an diesem Ausbildungskurs ist für Dienstag, den 28. März um 17 Uhr im Sitz der Biosphärenreservatsverwaltung in Zella/Rhön geplant. Interessenten sind dazu herzlich eingeladen.

Informationen zum Kurs finden sich im Internet unter „www.znl-thueringen.de“. Voranmeldungen von Interessenten nimmt die Thüringische Verwaltungsstelle des Biosphärenreservats Rhön gerne telefonisch unter 0361 – 57 392 33 30 oder per Email unter „poststelle.rhoen@nnl.thueringen.de“ entgegen.

Foto: Wanderberg Hohe Geba

 

Rhönforum e.V. - Verein für Regionalentwicklung und Tourismus Thüringer Rhön

Rhönforum e. V.
Marktplatz 29
36419 Geisa

Tel: 036967 59482
Fax: 036967 59484
E-Mail: info@thueringerrhoen.de

Design gefördert durch
den Freistaat Thüringen
Stand: 10.06.2010