Einweihung Naturlehrpfad Ellenbogen

Rund um das Thema Wald und Natur dreht sich alles beim rund 3,6 km langen Naturlehrpfad Ellenbogen.

Ursprünglich vom Ellenbogenverein angelegt, ist jetzt vom Forstamt Kaltennordheim ein gut gestalter Rundwandweg entstanden. Wettersichere Roststahlstelen bieten Informationen von der Entstehung der Teilregion bis zur heutigen Waldwirtschaft. Ausgangspunkt ist der Parkplatz an der Kreuzung -  Richtung Berghotel Eisenacher Haus/ Aussichtsplattform Noahs Segel. Der Weg führt dann am Thüringer Rhönhaus vorbei in den Wald und verläuft teilweise auf dem Entdeckerpfad Hohe Rhön. Dann geht es irgendwann wieder den Berg Ellenbogen hoch mit dem Ausflugsziel Noahs Segel. Waldromantik und tolle Aussichten gehören dazu.

Vom Vorstand des Rhönforum e. V. waren Vorsitzender Manfred Grob, Schatzmeister Peter Casper und Vorstandsmitglied Klaus Thielemann (gleichzeitig als Vertretung des Landrates) mit auf Tour.

Rhönforum e.V. - Verein für Regionalentwicklung und Tourismus Thüringer Rhön

Rhönforum e. V.
Marktplatz 29
36419 Geisa

Tel: 036967 59482
Fax: 036967 59484
E-Mail: info@thueringerrhoen.de

Design gefördert durch
den Freistaat Thüringen
Stand: 10.06.2010