Sterneregen für ausgezeichnete Gastgeber

Der Verein Rhönforum hatte 2010 eine Qualitätsoffensive für die Klassifizierung von Privatzimmern, Ferienwohnungen und Ferienhäusern nach den Richtlinien des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) gestartet. Insgesamt konnten sechs Objekte klassifiziert werden, vier davon hatten bisher keine DTV-Klassifizierung.

GEISA. Die Teilnahme an der Klassifizierung ist freiwillig, hat jedoch eine große Bedeutung. Sie ist für die Gäste ein bundesweit einheitliches Orientierungsmerkmal für die zu erwartende Qualität im Feriendomizil. Das Rhönforum ist als Lizenznehmer des DTV für die Durchführung der Klassifizierungen zertifiziert. Die Mitarbeiterinnen besuchen alle drei Jahre Pflichtschulungen zur Klassifizierung.

 

„Wir sind froh, dass wir nun einige weitere klassifizierte Betriebe in der Region aufweisen

können“, so Rhönforum-Geschäftsführerin Mandy Heidinger-Peter. „Nur durch Qualität signalisieren wir dem Gast, dass sich unser Angebot vom Normalangebot abhebt und dass auch benachbarte Betriebe ihr Angebot überprüfen und überlegen wie es einzuordnen ist.“.

 

Folgende Vermieter der Thüringer Rhön wurden klassifiziert:

Die Ferienwohnung Zum Rößberg von Familie Mihm in Spahl erhielt 4 Sterne. Bis zu 7 Personen können hier gemütlich Ihren Urlaub auf dem Lande verbringen und sich im großzügig angelegten Garten entspannen.

 

Familie Peter in  Oberlützenbachshof vermietet neben einer Ferienwohnung für 2 Personen  in ihrer Pension noch drei Gästezimmer, für die es einen Gemeinschaftsraum mit Küche gibt, wo auch das Frühstück serviert wird. Besonders gerne wird auch die eigene Grillhütte mit Backhaus genutzt. Sowohl für die Wohnung als auch für die Zimmer gab es 4 Sterne.

 

Gleich drei Ferienwohnungen für 2 bis 4 Personen hat Familie Seng in Lützenbachshof im Angebot, die jetzt jeweils mit 3 Sternen glänzen dürfen. Gleich neben dem Grundstück gibt es einen Swimmingpool und auch ein Spielplatz steht für die kleinen Gäste bereit.

 

Wunderbar ruhig gelegen ist die Ferienwohnung für 4 Personen von Familie Mihm in Dermbach in der Steinstraße, die wie schon vor 3 Jahren wieder mit 3 Sternen ausgezeichnet wurde. Unweit vom Premiumweg „Der Hochrhöner“ können die Gäste hier in gemütlicher Atmosphäre Kraft für Ihren Alltag tanken.

 

Ein besonderes Angebot für die Gäste seiner neuen 3-Sterne Ferienwohnung (bis 4 Personen) hat Familie Ruhnau aus Buttlar mit dem hauseigenen Weinkeller. Auch ein großer Garten mit Teich steht zur Verfügung.

 

Das Ferienhaus Gottbehüt in Oberweid bietet Platz für bis zu 6 Personen und wurde wieder mit 2 Sternen nachklassifiziert. Hier dürfen die Gäste auch Ihren Hund mitbringen, was sehr gerne angenommen wird. Leider konnte Frau Gottbehüt nicht an der Veranstaltung der Urkundenübergabe teilnehmen.

 

Martin Henkel, stellvertretender Vorsitzender vom Rhönforum überreichte gemeinsam mit Geschäftsführerin Mandy Heidinger-Peter in einer kleinen Feierstunde im Rathaus Geisa jeweils eine Urkunde mit den entsprechenden Sternen an die Gastgeber. Auch Ortsteil-Bürgermeister Jürgen Dücker (Geismar/Spahl/Ketten/Apfelbach/Reinhards/Walkes), Eva Pagel von der Tourist-Information Geisa und Rhönforum-Tourismusbeauftrage Romy Hartmüller gratulierten.

 

Henkel  bedankte sich bei allen Vermietern für ihren großen Einsatz für den Tourismus in der Thüringer Rhön, unterstrich die Bedeutung der Sterne und forderte eine möglichst flächendeckende Klassifizierung. „Sie sind die Botschafter der Region, die Gäste kommen zu Ihnen und wenn es ihnen gefällt, kommen Sie auch wieder. Unsere Unterkunftsbetriebe sind unser Aushängeschild für die Region“. Deshalb sei es so wichtig, dass sie sich an der Klassifizierung beteiligen um eine gute Qualität über einen langen Zeitraum zu erhalten.

 

Die Sterne bieten Transparenz und Produktsicherheit. Sie sind jeweils für drei Jahre gültig. Es gibt einen streng festgelegten Katalog von Kriterien, die eine Ferienwohnung für die Ausweisung mit den Sternen erfüllen muss. Umso größer ist die Freude der Touristiker über die erreichten Ergebnisse.

 

Jedoch muss der Anteil der klassifizierten Unterkünfte in der Region noch weiter steigen, schließlich will man sich nicht hinter den Kollegen der hessischen und bayerischen Rhön verstecken müssen. Das Rhönforum hofft, mit der Aktion weitere Gastgeber zu ermutigen, die DTV-Klassifizierung durchführen zu lassen.

 

Wer Interesse an einer Klassifizierung seiner Unterkunft hat meldet sich am besten direkt beim Rhönforum e.V., Marktplatz 29, 36419 Geisa, Tel. 036967 59482, E-Mail: tourismus@thueringerrhoen.de

 

Rhönforum e.V. - Verein für Regionalentwicklung und Tourismus Thüringer Rhön

Rhönforum e. V.
Marktplatz 29
36419 Geisa

Tel: 036967 59482
Fax: 036967 59484
E-Mail: info@thueringerrhoen.de

Design gefördert durch
den Freistaat Thüringen
Stand: 10.06.2010