Projekte Regionalbudget Thüringer Rhön

Ausschreibungsergebnisse und Vergabe 2015

bersichtderAusschreibungsergebnisse2015.pdf

Ausschreibungsergebnisse und Vergabe 2014

bersichtderAusschreibungsergebnisse2014.pdf

Ausschreibungsergebnisse und Vergabe 2013

bersichtderAusschreibungsergebnisse2013.pdf

Ausschreibungsergebnisse und Vergabe 2012

bersichtderAusschreibungsergebnisse2012.pdf

Ausschreibungsergebnisse und Vergabe 2011

bersichtderAusschreibungsergebnisse2011-1.pdf

Ausschreibungsergebnisse und Vergabe 2010

bersichtderAusschreibungsergebnisse2010.pdf

Ausschreibungsergebnisse und Vergabe 2009

bersichtderAusschreibungsergebnisse2009.pdf

Projekt: Sicherung der Nachhaltigkeit von Projekten

Bis Mai 2015 wurde ein Konzept durch BTE- Büro für Tourismus und Regionalberatung erarbeitet. In einer Broschüre werden noch einmal alle Projekte im Rahmen des Regionalbudgets vorgestellt sowie Perspektiven und weitere Aussichten aufgezeigt.

Kampagne für Regionale Identität Rhön

Konzeptstart war Ende 2012, die Umsetzung erfolgte bis Mai 2015 mit verschiedenen Aktionen. Es wurden Seminare und Veranstaltungen durchgeführt. Beratungen und Präsentationen zu verschiedenen Großveranstaltungen und Messen erfolgten speziell zu dieser Thematik. Als letzte Aktion konnte noch eine gemeinsame Präsentationsmöglichkeit zur Thüringer Landesgartenschau in Schmalkalden organisiert werden.

Erlebnis Radwege - Aufwertung Ulstertalradweg

Konzeptstart war Oktober 2013. Erste Umsetzungen erfolgten bis Ende 2013: Entwicklung einer Bis Mai 2015 wurde das Projekt abgeschlossen. Umgesetzt wurden Outdoor-Fitnessgeräte am Ulstertalradweg und 10 themenbezogene Sitzelemente. Eine Audio-Tour "Grenzerlebnis" verbindet die Themen.

Aufwertung und Weiterentwicklung touristischer Angebote- Touristische Themenorte

Start Ende 2012: Das erste Teilprojekt war "Rhöner - Land - Skulpturen ...Holzkunst, Wandern und mehr" in Verbindung mit Themenorten der Thüringer Rhön.

Eröffnung "Rhöner Holzkunst-Routen" war am 07.09.2013.

Bis Juni 2014 erfolgte die Umsetzung eines Fledermauspfades im Themendorf Neidhartshausen - in Abindung an die ersten Wegstrecken. Im Mai 2015 wurde der Erlebnisweg "Rhönpaulus-Wald Ibengarten fertiggestellt, der über den Feldatalrundweg mit den Rhöner Holzkunstrouten verbunden ist. Auf allen Wegen sind die Rhöner Holzbildhauerkunst und regionale Themen umgesetzt.

Touristisches Leit- und Orientierungssystem

Die Konzeptumsetzung erfolgte ab Juli 2013. Touristische Knotenpunkte mit 3 - 6 Informationstafeln wurden an verschiedenen Punkte und Orten realisiert, an denen sich verschiedene Rad-und Wanderwege kreuzen. Touristische Hinweisschilder bieten Informationen zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten.

Hierzu wurde noch eine Broschüre entwickelt: "Entdeckungstouren durch die Thüringer Rhön"

Qualifizierung des Wegenetzes örtlicher Rundwanderwege

Es erfolgt bis Mai 2015 die Überprüfung, Korrektur und Vereinheitlichung des Ortsrundwanderwegenetzes in der thüringer Rhön, dazu wurde Infrastruktur zur Wegeausweisung und Besucherlenkung umgesetzt.

Neue Kooperationen Energie und Wirtschaft

Verschiedene Maßnahmen mit folgenden Schwerpunkten wurden realisiert:

1.) Interaktive Plattform Wirtschaftsforum Rhön
www.start-rhoen.de

2.) Energie-Initiative Thüringer Rhön mit Teilprojekten

- 1. Kinder- und Jugendwettbewerb "Energie-Forscher" mit Auswertung am 03.05.2012 - diese Ergebnisse sind bei www.start-rhoen.de mit eingeflossen

- Energiewegweiser- Datenbank (siehe www.start-rhoen.de)
aktuelle Förderprogramme und Energiebeispielprojekte

- sowie weitere Informationen und Präsentation für Unternehmen

Ab Oktober 2013 erfolgte eine Fortsetzung des Ausbaus von StartRhön mit dem Schwerpunkt Berufsorientierung - Perspektiven für die Jugend im ländlichen Raum.

Kelten-Erlebniswelt Rhön

Konzeptfertigstellung Ende 2009, Umsetzung 1. Teil bis 2012, Fortsetzung 2013.

Im September 2014 erfolgte die Einweihung und Vorstellung der Projektergebnisse "Keltenwelt Rhön".

Verlinkung zu weiteren Projektinformationen!

Erlebnis Feldatalradweg

Bis Ende 2009 wurde eine Machbarkeitsstudie fertiggestellt. Dann erfolgte mit ersten Elementen und thematischen Bänken eine Umsetzung. Die Fortsetzung erfolgte 2013. Im April 2014 wurde das letzte Element am Feldatalradweg in Kaltennordheim eingeweiht.

Audioguidesysteme

Entwicklung bis Ende 2010/Umsetzung 2011/2012.

Die Audiodateien wurden jetzt mit den verschiedenen Themen bei www.rhoen.de verknüpft und werten verschiedene Projekte auf, z. B. Audioerlebnis am Ulstertalradweg, Entdeckerpfad Hohe Rhön etc.

Regionalmarketingprojekte (Wertschöpfungskette Rhöner Wild & Bildungsoffensive Professionalität)

Teilprojekte wurden abgeschlossen. Eine neue Branchenkategorie (Wild) der Dachmarke Rhön wurde erarbeitet. Erste Kooperationen sind entstanden. Im Ergebnis der Veranstaltungen und Ideenentwicklungen entstand die Rhönsprudel-Genussakademie.

Themenmarketing/Werbeaktionssysteme

Entwicklung bis Ende 2010/Fertigstellung 2011. Die Werbesysteme werden bei regionalen Präsentation eingesetzt, z. B. zur Eröffnung des Besucher- und Erlebniszentrums ARCHE Rhön bei Kaltenwestheim.

Neues Weblayout www.rhoen.de / www.thueringerrhoen.de

- Entwicklung bis Ende 2009

- Umsetzung www.rhoen.de über die ARGE Rhön bis Ende April 2010

- Umsetzung www.thueringerrhoen.de und Inhalte Regionalbudget Thüringer Rhön bis Mitte Juni 2010

Infrastrukturnetz Camping & Reisemobiltourismus

Eine Umsetzung des Infrastrukturnetzes Camping & Reisemobiltourismus erfolgte bis 2010.

Alle Standorte im Überblick!

Image- und Informationsbroschüren Thüringer Rhön

Fertigstellung Ende 2009 - Ergebnis Imagemappe mit 4 Flyern.

Die Imagemappe wird für touristische Angebotserstellungen genutzt. Die Inhalte der Flyer sind weiterhin in die Internetdarstellung und weitere Broschüren eingeflossen.

Rhönforum e.V. - Verein für Regionalentwicklung und Tourismus Thüringer Rhön

Rhönforum e. V.
Marktplatz 29
36419 Geisa

Tel: 036967 59482
Fax: 036967 59484
E-Mail: info@thueringerrhoen.de

Design gefördert durch
den Freistaat Thüringen
Stand: 10.06.2010