Wirtschaft und Standortbedingungen

In der Mitte Deutschlands warten attraktive Standort-Bedingungen für Unternehmen, Investoren und Ansiedlungswillige. Im Herzen Deutschlands – im Südwesten von Thüringen gelegen – können in der Rhön die Standortvorteile des Freistaates Thüringen mit den Vorteilen der unmittelbaren Nachbarschaft zu Hessen und Bayern verknüpft werden!
Die wunderschöne Kulturlandschaft Rhön mit traditionellen Branchen und Handwerkszweigen bietet den STANDORT + GESUNDE LEBENSQUALITÄT! Eine Region mit vielen Innovationen und Ideen: beste Voraussetzungen für Zukunftstechnologien.


Branchenvielfalt in der Region:
• Metallbearbeitung, Herstellung von Metallerzeugnissen
• Holzverarbeitung, Möbel- und Fensterbau, Holzschnitzkunst
• Ernährungsgewerbe
• Fahrzeugzulieferindustrie
• Hotel- und Gaststättengewerbe
• Kali-Industrie
• Informationstechnik
• Elektrotechnik/Elektronik
• Maschinenbau, Fahrzeugbau
• Baugewerbe
• Handel (Groß- und Einzelhandel)

Gewerbegebiete in der Thüringer Rhön

Wartburgkreis:

Bad Salzungen Gewerbepark „Ober der Brück'', Gewerbepark West
Dermbach „Untere Röde“
Diedorf „An der B 285“
Dorndorf Gewerbegebiet an der Hardtstraße
Geisa Gewerbepark Süd, Gewerbegebiet Nord
Kaltennordheim „Unter dem Ergel“
Merkers-Kieselbach „Merkers“
Stadtlengsfeld „Am Fräuleinsgraben“
Unterbreizbach/Sünna „An der B 84“
Vacha „Vacha/Oberzella“

Landkreis Schmalkalden-Meiningen:

Kaltensundheim Ökologisches Gewerbegebiet „Hohe Rhön“
Rippershausen Sandfeld
Oepfershausen Ost II
Meiningen Dreißigacker und Rohrer Berg
Frankenheim Schellershecke
Breitungen Nord
Rhönblick Bettenhausen

Weitere Informationen siehe Flyer!

Rhönforum e.V. - Verein für Regionalentwicklung und Tourismus Thüringer Rhön

Rhönforum e. V.
Marktplatz 29
36419 Geisa

Tel: 036967 59482
Fax: 036967 59484
E-Mail: info@thueringerrhoen.de

Design gefördert durch
den Freistaat Thüringen
Stand: 10.06.2010